Meine Bücher

Der Geschmack der Unendlichkeit  
Spiritualität im Alltag

"Das Buch ist spannend gerade wegen seines ganz individuellen Suchens und Findens und sei deshalb allen spirituell Interessierten warm empfohlen."
(info 3)

Wildes Denken
 Europa im Dialog mit 
 spirituellen Kulturen der Welt

"Das Buch hat seine Stärken bei dem Versuch, ein Gefühl für die 'holistischen' Vorstellungswelten fremder Kulturen zu vermitteln. Das Thema wird auf Interesse stoßen." (EKZ)





Engel über Europa
 Rilke als Gottsucher

"Sünner eröffnet in seinem Buch einen  persönlichen Blick auf unbekannte Aspekte eines Dichters, in dem er einen verwandten "Scherbensammler" – wie die Lyrikerin Nelly Sachs einen Archetypus der Künstlerseele bezeichnete – erkennt." (OYA)

Zeige deine Wunde
 Kunst und Spiritualität 
bei Joseph Beuys

"Es ist Sünner gelungen, sowohl Beuys für die Rezipierenden berührbar zu machen als auch Film und Buch durch die getroffene Themenzusammenstellung berührend zu gestalten."
(Tattva Viveka)

Geheimes Europa 
 Reisen zu einem 
verborgenen 
spirituellen Erbe

"Hier begegnet dem Leser ein neugierig Suchender, der spirituelle Erklärungen als symbolische Ausdrucksformen deutet, die sich an etwas herantasten, was der normalen Begriffssprache versagt ist."
(Publik Forum)




Schwarze Sonne 
 Die Macht der Mythen und ihr Missbrauch in Nationalsozialismus und rechter Esoterik

"Man muss das Gift studieren. Nur an der Kampfzone, an der Verwundung selbst kann etwas heilen."
(Alexander Kluge)

Totenschiff und 
Sternenschloss
 Reisen zu mythischen Orten Europas

"Ein angenehm unesoterisches, auf Tatsachen und authentischem Erleben basierendes und gut lesbares Buch."
www.rabenclan.de