Friedrich war befreundet mit dem Arzt und Naturphilosophen Carl Gustav Carus, der 1831 die Schrift "Neun Briefe über Landschaftsmalerei" herausgab. Darin sind viele Gespräche mit dem Malerfreund verarbeitet und wir erfahren einiges über seine Natur- und Religionsphilosophie. Friedrich konnte sich wenig mit den konfessionellen Religionen anfreunden und empfand "stille Andacht" weniger während eines Kirchganges, als beim "Sich-Verlieren im unbegrenzten Raume der Natur".

 

Seine Malerei war nicht in erster Linie zur Verschönerung des Lebens gedacht, sondern wollte den Menschen die "Urkraft und Seele der Welt, welche die schwache, menschliche Einsicht nicht im ganzen zu erfassen vermag" näherbringen.

Allem in der Schöpfung, so Carus, liege "eine ewige, höchste, unendliche Einheit zugrunde ... ein tiefes, innerstes Bewußtsein, welches eben, weil durch dasselbe die Möglichkeit alles Erkennens, Beweisens und Erklärens gegeben ist, selbst nie erklärt und bewiesen werden kann."


Der ganzheitlich entwickelte Mensch müsse fähig sein, in diesem "unendlichen Geist" unterzugehen, was keinen Verlust, sondern nur höchsten Gewinn zur Folge habe:

"Du glaubst die heitere reine Luft mit einzuatmen, Du sehnst dich, unter jenen Bäumen zu wandeln, Du meinst das Rauschen des Wassers zu vernehmen, und somit hineingezogen in den heiligen Kreis geheimnisvollen Naturerlebens, erweitert sich der Geist. Du fühlst das ewig waltende Leben der Schöpfung, und indem alles bloss Individuelle, Ärmliche zurücktritt, stärkt und erhebt Dich dieses Eintauchen in einen höheren Zyklus, vergleichbar einem durch das Eintauchen in den stygischen Strom unverwundbar gewordenen Achilles."

Laut der griechischen Mythologie war der Unterweltfluss Styx einst aus dem Menstruationsblut der Mutter Erde entstanden und galt selbst als eine Göttin. Wer den Tod zu einer neuen Wiedergeburt durchschreiten wollte, musste diesen Strom durchqueren, daher tauchte Achilles' Mutter - die Meergöttin Thetis - ihren Sohn nach der Geburt in den Styx hinein.

Religion   Mond und Kreuz